Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
1
<
>
The Duke Ellington Orchestra at BALOISE SESSION 1996
Nnenna Freelon at BALOISE SESSION 1996
The Duke Ellington Orchestra at BALOISE SESSION 1996

NNENNA FREELON
THE DUKE ELLINGTON ORCHESTRA

Tribute To Ella & The Duke, 27.10.1996

Nnenna Freelon at BALOISE SESSION 1996

NNENNA FREELON
THE DUKE ELLINGTON ORCHESTRA

Tribute To Ella & The Duke, 27.10.1996

Sponsors

Sonntag, 27. Okt. 1996 / Messe Basel

Tribute To Ella & The Duke

Wenn Paul Ellington als Familienmitglied von Duke Ellington eine Big Band zusammenstellt, dann werden Jazzgeschichtsbücher geöffnet. «Take The A-Train», «In A Sentimental Mood» und «Sophisticated Lady» gehören zweifellos zu den bekanntesten Jazzhits überhaupt. Ein Abend für Freunde des Swing unter der Leitung des Ellington-Veterans Barrie Lee Hall.

Als Nachfolgerin der Holiday-/Fitzgerald-Dynastie wird Nnenna Freelon genannt. Ihre Grammy-Nominierung, zweimal Platz 1 der Jazz-Charts und die Auftritte mit Ray Charles untermauern den Erfolg. In Basel gedachte sie mit ihren unvergesslichen Scat-Nummern der verstorbenen Ella Fitzgerald. Die von Ellis Marsalis (Wynton Marsalis-Vater) geförderte Sängerin besticht durch gefühlvolle Interpretationen, aber auch durch ihre Eigenkompositionen. Einige Songs als Session mit der Ellington-Band standen ebenfalls auf dem Programm.

Nnenna Freelon Mehr 

Nnenna Freelon at BALOISE SESSION 1996

The Duke Ellington Orchestra Mehr 

The Duke Ellington Orchestra at BALOISE SESSION 1996