Skip to main content
Luther Allison Band at BALOISE SESSION 1988
  • Basler Versicherungen
  • Basler Kantonalbank
  • Novartis
  • AMAG
  • iwb
  • SRF
  • Schweizer Illustrierte
  • Basler Zeitung
  • Basel Host City

Luther Allison Band

Fr, 04. Nov 1988, 19.30 UHR | Die Geschichte des Blues; Gospel - Boogie - Chicago Blues
Festsaal, Mustermesse Basel

Der Geheimfavorit an der 3. Rheinknie Jazzsession hiess Al Copley. Sein Repertoire reicht von Boogie und Blues bis zu Jazz. Und Leute wie Bruce Springsteen, Carlos Santana oder B.B. King sind sich einig: «He plays the hottest piano anywhere». Maxime Howard wird gerne mit Tina Turner verglichen, obwohl sie nicht jenen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Verdient hätte sie ihn mit ihrer wunderbaren Mischung aus Gospel und Blues schon lange. Von der internationalen Presse wird Luther Allison als modernster Vertreter des Chicago Blues gefeiert. Einzigartig ist seine elektrisierende Mischung von Gesang und Gitarre, die stark an B. B. King erinnert. In Basel mit dabei waren Frank Rabasté (Gitarre), Zox (Bass), Vincent Daune (Drums), Michel Carras (Keyboards).

Am gleichen Abend

Maxine Howard at BALOISE SESSION 1988
Maxine Howard Blues Explosion

Am gleichen Abend

Al Copley at BALOISE SESSION 1988
Al Copley
Line-up
KünstlerInstrument
Luther AllisonGuitar
Frank RabastéGuitar
ZoxBass
Vincent DauneDrums
Michel CarrasKeyboard
image alt text
Sponsoren